Am 15. November findet um 18 .30 Uhr das Totengedenken in der Basilika in Weingarten statt.

Anschließend laden wir um 20 Uhr zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung in die kirchennahmen Räume ein. Diese Versammlung wird wegen einer geplanten Satzungsänderung einberufen.

 

Satzungsänderung


Die Umsetzung des Beschlusses der letzten Mitgliederversammlung zur Teilnahme der Frauen am Blutritt zieht eine Satzungsänderung nach sich. In diesem Zusammenhang wird die Satzung an eine geschlechtsneutrale Formulierung angepasst.
Daher ergeht folgender Vorschlag zur Neuaufnahme bzw. Änderung der Satzung:

Bisher

(keine Präambel)
Neu

Präambel
Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird in dieser Satzung die gewohnte männliche Sprachform bei personenbezogenen Substantiven und Pronomen verwendet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung des weiblichen Geschlechts oder intergeschlechtlicher Personen, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein.

§ 2 Aufgabe und Zweck
Der Verein ist eine Gemeinschaft christlicher Männer und Frauen zur Verehrung des Hl. Blutes und zur Gestaltung und Erhaltung des Blutfreitags in Weingarten….

§ 2 Aufgabe und Zweck
Der Verein ist eine Gemeinschaft christlicher Personen zur Verehrung des Hl. Blutes und zur Gestaltung und Erhaltung des Blutfreitags in Weingarten……
§ 3 Mitgliedschaft
IV. Pflichten der Mitglieder
Die aktiven Mitglieder sind verpflichtet sich am Blutritt in Weingarten zu beteiligen. Dabei hat sich jeder Reiter um sein Pferd, sein Reitzeug und einen der festgelegten Kleiderordnung entsprechenden Kleidung zu bemühen……
§ 3 Mitgliedschaft
IV. Pflichten der Mitglieder
Die aktiven Mitglieder sind verpflichtet sich am Blutritt in Weingarten zu beteiligen. Dabei hat sich jedes aktive Mitglied um sein Pferd, sein Reitzeug und eine der festgelegten Kleiderordnung entsprechenden Kleidung zu bemühen……..